ifog Akademie Dozent Michael Wiethaus

MICHAEL WIETHAUS

Letztens habe ich dieses Bild gefunden. Ich habe es in der 2. Klasse gezeichnet und es zeigt mich und meinen Spezl in meinem Heimatdorf, er auf seinem Skateboard und ich Fußball spielend. Ich frage mich, wie ich damals schon wissen konnte, dass mich genau diese Dinge am meisten beeinflussen sollten.
ifog Akademie Dozent Max Ott

MAX OTT

Fotografieren, illustrieren, konzipieren und kommunizieren, simplifizieren, animieren, motivieren, provozieren, dozieren, revolutionieren. Dauernd und ausdauernd, immer auf eigene Faust und immer überraschender, als ich und die anderen dachten.
ifog Akademie Dozent Dr. Markus Rente

Dr. Markus Rente

ifog Akademie Dozentin Catherine Avak

CATHERINE AVAK

»Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst.« Dalai Lama (Tendzin Gyatsho)
ifog Akademie Dozent David Henne

DAVID HENNE

Keep it in your heart and you`re sure to shine! Arbeite aus tiefster Überzeugung. Höre auf dein Herz. Sei dein größter Skeptiker. Deine Anforderung ist enorm. Sei stolz auf deine Kreation. Sie werden es lieben.
ifog Akademie Akademieleitung Jörg Hennig

JÖRG HENNIG

Ich sehe Kunden, die ich betreue und betreut habe, wie schöne Bilder an einer Wand. Da sind große Bilder, wie BMW, TUI, MINI, Mercedes Benz, Vodafone, PokerStars, Linde AG, dtv, neu.de, ImmobilienScout24 und Allianz. Aber auch kleine, nicht weniger spannende. Gute Ideen sind Gold wert. Was für jede Arbeit zählt, sind Empathie und Leidenschaft, aber auch das persönliche Partizipieren an der Aufgabe. Alles für die bestmögliche Kreation. Ich liebe meinen Beruf.
ifog Akademie Dozent Christian Schmidt

CHRISTIAN SCHMID

Eigentlich ist es ganz einfach, man muss es nur machen. Aber vieles wird nie gemacht. Also machen wir`s! Alleine oder gemeinsam – für die Idee – gegen Miesepeter, Aber-Sager und die ewig Gestrigen. Glaube an dich und deine Fähigkeiten, dann lassen sich Hürden überwinden – heute und morgen. Nur Mut.
ifog Akademie Akademieleitung Payam Rezvanian

PAYAM REZVANIAN

Der geilste Beruf der Welt: Kommunikations-Designer. Warum? Weil man Dinge sagen darf, die andere nicht sagen dürfen.