SEMESTERÜBERGREIFEND, PROJEKTARBEIT „WWF“

Gut 80 Millionen Tonnen Fisch und Meerestiere holt die globale Fischindustrie Jahr für Jahr aus den Ozeanen. Das ist zu viel, weil wir heute schon vier Fünftel aller Fischbestände eher schonen sollten, anstatt sie weiter intensiv und an der Grenze ihrer Belastbarkeit zu befischen. Unsere Studenten finden kommunikative Lösungen für den WWF und das wichtige Thema „Beifang„.

Related Projects