DIPLOMARBEIT „BOULDER-MAGAZIN BLOC“

Was ist eigentlich „Boulder“? Es ist das Klettern ohne Seil in Absprunghöhe. Entstanden ist es bereits Ende des 18. Jahrhunderts in den Wäldern von Fontainebleau kurz vor Paris. Hier fingen die so genannten „Bleausards“ an, die dort vorkommenden, nur wenige Meter hohe Felsblöcke zu (er-)klettern.

„Bloc“ ist das erste Magazin zum Thema „Bouldern“.

Related Projects
ifog-akademie-die-gerippte-7ifog-akademie-serpentine-14