FRAGEN UND ANTWORTEN RUND UM DIE IFOG AKADEMIE UND DAS BERUFSBEGLEITENDE STUDIUM KOMMUNIKATIONSDESIGN.

WIE VIELE STUDENTEN GIBT ES?

An der IFOG Akademie studieren durchschnittlich zwischen 50 und 80 Studenten.

WAS HABE ICH DANACH FÜR EINEN ABSCHLUSS?

An der IFOG Akademie werden noch „gute alte“ Diplome der Akademie verliehen. Der Titel lautet demnach Kommunikationsdesigner (IFOG Akademie).

WIE ALT SIND DIE STUDENTEN IM DURCHSCHNITT?

Der Altersdurchschnitt im berufsbegleitenden Studium: 27 Jahre.

WARUM IST DER ABSCHLUSS NICHT ANERKANNT?

Auch wenn das Curriculum und die Absolventen der IFOG Akademie zu den Besten gehören, wird von einer staatlichen Anerkennung aus drei erheblichen Gründen abgesehen: 1. Wir können das Curriculum nicht mehr marktadäquat ausrichten. 2. Wir können nicht mehr praxisrelevant lehren. 3. Wir können nicht mehr mit dem gleichen hochkarätigen Lehrpersonal unterrichten. Die staatliche Anerkennung, die übrigens nichts mit dem Staat, sondern mit dem Freistaat Bayern zusammenhängt, ist sicherlich ein vertrauenswürdiges Siegel. Sie sagt aber wenig über die Qualität der Lehre und noch weniger über die Qualität der Absolventen aus. Hier empfehlen wir jedem, genau hinzusehen, abzuwägen und dann zu entscheiden.
ifog Akademie FAQ

WERDE ICH NACH DEM STUDIUM GUTES GELD VERDIENEN?

Das hängt immer von einem selbst ab. Die IFOG Akademie bereitet bestens auf das Arbeitsleben vor und vernetzt die Studenten schon sehr früh mit der Wirtschaft, Agenturen, Verlagen und weiteren wichtigen potenziellen Arbeitgebern.

WERDEN DIE AGENTUREN MEINEN IFOG ABSCHLUSS ANERKENNEN?

Entscheider/-innen werden in erster Linie gute Arbeiten, also eine gute Mappe, anerkennen. Daher ist es von existenzieller Bedeutung, bereits während des Studiums sehr früh sehr gute Arbeiten anzufertigen. Die IFOG Akademie wird diesem Anspruch mit Semester- und Diplomarbeiten gerecht.

WIE ANGESEHEN IST DIE IFOG UNTER AGENTUREN?

Die IFOG Akademie ist sehr stolz, Studenten und Absolventen in vielen Agenturen in vielen Ländern platziert zu haben. Nicht zuletzt sie sind es, die das hohe Ansehen der ifog repräsentieren und aufrechterhalten.

BEKOMMT MAN DIE PROGRAMME GESTELLT?

Allen Studierenden an der IFOG Akademie werden Apple Computer, lehrrelevante Software (Programme) und professionelle Spiegelreflexkameras für die Zeit des Studiums gestellt.

MUSS ICH MIR EIN MACBOOK KAUFEN, UM BEI DER IFOG AKADEMIE ZU STUDIEREN?

Definitiv: Nein! Niemand muss sich extrateures Equipment zulegen, um an der IFOG Akademie studieren zu können.

MUSS ICH SCHON ERFAHRUNG IM GRAFIKDESIGN HABEN, UM AN DER IFOG STUDIEREN ZU DÜRFEN?

Erfahrungen im Bereich Design zahlen sich sicherlich aus. Entscheidend für eine Aufnahme an der IFOG Akademie sind jedoch das persönliche Bewerbungsgespräch, die bisherigen Arbeiten und das Abschneiden beim Eignungstest.

LERNE ICH GENUG, UM SPÄTER EINEN GUTEN JOB ZU BEKOMMEN?

Das nötige „Rüstzeug“ für einen optimalen Start in den Beruf wird Ihnen an der IFOG Akademie mitgegeben. Das Lernpensum und die Lernmenge bestimmt jede/-r Student/-in zu einem großen Teil selbst.
ifog Akademie FAQ

BEKOMME ICH MEINE ARBEITEN NACH DEM STUDIUM WIEDER?

Ihre Arbeiten werden auch nach dem Studium Ihre bleiben.

HAT DIE IFOG INTERNATIONALE KONTAKTE ZU AGENTUREN?

Ja, die IFOG Akademie ist international vernetzt.

HAT DIE IFOG INTERNATIONALE KONTAKTE ZU ANDEREN AKADEMIEN, FHS ETC.?

Ja, die IFOG Akademie ist auch auf diesem Feld international vernetzt.

HILFT DIE IFOG ABSOLVENTEN BEI DER SUCHE NACH EINER GEEIGNETEN STELLE NACH DEM STUDIUM?

Ja! Sofern die IFOG Akademie unterstützend wirken kann, wird sie dies selbstverständlich machen.

KANN MAN AN DER IFOG DURCHFALLEN?

Ja, bei mangelnder Leistung und zu häufiger Abwesenheit kann man an der IFOG Akademie selbstverständlich „durchfallen“. Wobei es streng genommen schlichtweg darum geht, dass in diesem Fall die Leistungsscheine nicht vollständig und/oder nur mangelhaft zusammengetragen werden können.

WIE IST DER UNTERRICHT AUFGEBAUT? WIE VIELE STUNDEN IN DER WOCHE?

Der Unterricht ist interdisziplinär aufgebaut und orientiert sich an dem Curriculum des jeweiligen Studiengangs. Dieser findet in der Regel in den Räumlichkeiten der Akademie, in Foto-, Funk-, Filmstudios oder in Museen, an öffentlichen, akademisch wichtigen Plätzen statt. Im berufsbegleitenden Studium sind die Pflichtvorlesungen so gelegt, dass Beruf und Studium sich ergänzen. Somit schaffen wir eine anspruchsvolle aber entspannte Möglichkeit zu studieren. Unterricht findet immer Freitag 16.00 – 19.00 Uhr und Samstag 10.00 – 15.00 Uhr statt. In den gesetzlichen Ferien findet kein Unterricht statt.

GIBT ES EIN ANWESENHEITSMINIMUM?

Ja, das Anwesenheitsminimum liegt bei 80 %.